15. September 2010

Chaika III: Halbformat aus Russland

Die hässlichste unter meinen Kameras, meine Chaika III habe ich in Portugal mit einem Schwarzweissfilm getestet. Und zum ersten Mal hab ich die Bilder im gewünschten Format, mit jeweils 2 Bildern auf einem Abzug entwickelt zurück bekommen. Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel. Benannt ist die "Seemöwe" übrigens nach der ersten Frau im Weltall, Walentina Wladimirowna Tereschkowa

Hier die Resultate:


Flattr