7. Dezember 2007

Architektur gestern und heute.


Nachdem der Mosaikkünstler die heute noch erhaltenen Deckenmosaike am Haus der Kunst in München fertiggestellt hatte, zog er nach Ungarn, um in Budapest, wenn auch Jahre später (n.b.: 2007), für McDonald's einen Fussboden mit seinen Ideen zu verschönern.
Posted by Picasa

6. Dezember 2007

Home sweet home

Das gute an Gasöfen: der Tee bleibt schön heiss. Und zwar antiproportional zur Raumtemperatur: Je kaputter das Fenster, desto kälter der Raum, desto heisser Tee (wegen des donnernden Gasofens darunter). Find ich super, und da mein Vermieter das offensichtlich auch so sieht, wird an den Fenstern auch nix gemacht. Na ja, so ist das halt.
Posted by Picasa

16. November 2007

Mein erster Schultag.

War das heute nicht, sondern mein zweiter Arbeitstag hier in Budapest. Es ist aber, sofern ich mich erinnern kann, ähnlich neu und aufregend. Ein grosser Unterschied: die Eltern stehen nicht am Tor und winken, und statt einer Schultüte gabs am ersten Abend eine kleine Willkommensparty. Dementsprechend gedämpft verlief der heutige Tag. Jetzt lauf ich (jahah, das geht hier!) mal nach Hause und pack meinen Kram aus.

14. November 2007

Angekommen


Ich glaube es selber noch nicht: ich wohne seit zwei Stunden in Budapest.

13. Oktober 2007

Rama dama


Wenn während der Überlegung den Keller aufzuräumen, im Radio ein Beitrag über Messies läuft, ist das eine große Hilfestellung bei der Frage "Brauch ich das noch?".

Flattr